Damals  im Jahre 2005 hat mein  Kater Amadeus ungeplant den Katzenaids-Virus  hier  eingeschleppt  . Aber  da dadurch das Kind schon in den Brunnen gefallen war und es sich nicht mehr ändern ließ , zog später mit Antonio ein zweiter FIV-positiver Kater hier ein . Somit liegt mir das Thema FIV oder auch Katzenaids sehr am Herzen .

Seitdem ziehen hier nur noch FIV-positive Tiere bei mir ein .

Obwohl  es  immer mehr FIV positive Katzen  zugeben scheint oder einfach die Krankheit verstärkt erkannt wird , führt die Suche im "World Wide Web" meiner Meinung nach nur mit viel Zeitaufwand zum Erfolg .

Daher möchte ich in an dieser Stelle meiner Homepage einfach mal versuchen nützliche Informationen und Links zum Thema FIV zu sammeln .........

Inzwischen gibt es jedoch Facebook mit all seinen privaten Gruppen . NAch anfänglicher Begeisterung von diesen Gruppen bin ich heute überhaupt kein Frend mehr von Ihnen , aber die FIV-Gruppe möchte ich an dieser Stelle doch anführen .

Wenn Ihr Fragen zum Thema FIV habt meldet Euch an , Ihr werdet dann ziemlich schnell freigeschaltet und Ihr könnt loslegen ....



FIV Katzen bei Facebook


 

In eigener Sache :

 

Wie gesagt , mein Kater Amadeus hat den Katzenaidsvirus hier unbemerkt eingeschleppt .

Ich muss zugegeben , hätte ich es vorher gewusst wäre er hier nicht eingezogen . Ich muss aber auch zugeben das ich mir bis zu dem Zeitpunkt auch nie Gedanken über Katzenaids gemacht . Das Tierheim Köln-Dellbrück von wo mein Pampers herstammte testet zwar auf Leukose bzw. FIV und der negative Bescheid stand auch im Übergabevertrag  , aber das war damals für mich nebensächlich .

Sorgen machte ich mir eigentlich nur wegen dem Leukose-Status bei meiner Bande - Tessi nicht getestet aber gegen Leukose geimpft , Pampers getestet und daher nicht mehr gegen leukose geimpft , Neueinzug Amadeus weder getestet noch geimpft .

Ich weiß im Grunde unverantwortlich , aber mal hand aufs Herz - wer bedenkt wenn er sich für ein Tier aus einem Tierheim entscheidet wirklich im Voraus alle Eventualitäten .

Also wurden nach einer Eingewöhnungszeit für Amadeus beim ersten TA-Kontrollbesuch auf Leukose getestet . Da meine TÄ damals nur einen Kombitest für Leukose und FIV vorrätig hatte wurde halt beides getestet . Allle 3 waren Leukose negativ , aber Amadeus war leider FIV-positiv was durch einen zweiten Labortest dann noch bestätigt wurde .